Startseite

Erste siegt weiter, Dritte gewinnt, Zweite verliert

Sein Blitzsieg reichte der Zweiten nicht: Christian Beimler zeigte einen starken Königsangriff

Die erste Mannschaft schwebt weiter auf ihrer Erfolgswelle. Der 5-3 Sieg gegen Bruckmühl war hart umkämpft. Die einzige klare Partie des Wettkampfes gewann Thomas Niedermeier. Am Ende demonstrierten Edi Huber und Stephan Crone entscheidende Endspielsiege, während Armin Höller wieder einmal Nervenstärke zeigte und einen schweren Zeitnotkampf für sich entschied. Die Zweite schnupperte an einer Sensation gegen den Tabellenführer Beilngries. Am Ende reichten der schnelle Auftaktsieg von Christian Beimler und die starken Auftritte von Dominik Böhm und Alex Pertaia jedoch nicht, da beim 3-5 einige ausgeglichene Partien verloren gingen und Dominik und Alex den Sack gegen ihre starken Gegner am Ende nicht ganz zumachen konnten. Die Dritte siegte nach einem Sieg von Franz Widmann, weil Armin Wallrab am Ende eine verlorene Stellung Remis hielt und Andreas Häfner den Siegpunkt zum 2,5-1,5 einspielte.

Der Bericht der Ersten ist hier: Bericht

Der Bericht der Zweiten ist hier: Bericht

Der Bericht der Dritten ist hier: Bericht

Das Video zum Spiel der Ersten ist hier:

Erste verteidigt Tabellenspitze mit deutlichem Heimsieg, Zweite rettet 4-4

Hatte alles im Griff: Thomas Niedermeier siegte souverän

Erfolgreich beendeten die Erste und Zweite ihre Nachholspiele der 3.Runde. Mit einem konzentrierten 6-2 gegen Waldkraiburg bleibt die Erste an der Tabellenspitze der Regionalliga Süd-Ost. Souveräne Siege von Thomas Niedermeier und Andreas Kampert legten den Grundstein für den klaren Erfolg. Stephan Crone machte den Mannschaftssieg klar, während Armin Höller wieder einmal die letzte Partie des Tages gewann. Die Zweite rettete am Ende in Person von Dominik Böhm, der eine verlorene Stellung noch Remis hielt, ein 4-4 gegen Freising. Vorangegangen waren zwei schnelle Gewinne von Alex Pertaia und Norbert Holzmayr und ein sehenswerter Sieg im Springerendspiel von Georg Langenegger.

Der Bericht der Ersten ist hier: Bericht

Der Bericht der Zweiten ist hier: Bericht

Das Video zum Spiel der ersten ist hier:

Ilmmünster I im Finale des Kreispokals

Die großartige Pokalreise der 2.Mannschaft ist beendet. Die Erste erwies sich im Halbfinale des Kreispokals als zu stark. Allerdings kam es an einigen Brettern zu harten Auseinanderseitzungen.

Der Bericht zum Spiel findet sich hier: Bericht

Drei Siege in drei Spitzenspielen

Zeigte ein starkes Opfer: Edwin Huber
Bestens aufgelegt zeigte sich Edi Huber

Der erste im Spieltag im neuen Kalenderjahr endet äußerst erfreulich mit drei überzeugenden Siegen: Ilmmünster I und II gewinnen beide in Neuburg gegen Neuburg I und II, Ilmmünster III siegt in Neustadt. Während der Kantersieg der Zweiten nie in Gefahr war, benötigte die Erste einen Auftaktsieg von Armin Höller (das gabs noch nie, ist er sonst fast immer derjenige, der die letzte Partie gewinnt), einen starken Edi Huber, einen fehlerfreien Philip Schwertler und einen vorwitzigen Stephan Crone. Die Dritte zeigte sich als verschworene Mannschaft, in der diesmal Armin Wallrab und Franz Widmann den Sieg sicherstellten, was letzteren gleich dazu bewog, einen schönen Spielbericht abzuliefern.

Den Bericht der Ersten gibt es hier: Bericht

Den Bericht der Zweiten gibt es hier: Bericht

Den Bericht der Dritten gibt es hier: Bericht

Das Video zum Spiel der Ersten ist hier: